Stornobedingungen

Sollten Sie Ihren Urlaub nicht antreten können, so ist dieser bitte umgehend bei uns zu stornieren. Die Stornierung hat dabei schriftlich (z.B. per Email) zu erfolgen.
Die Stornierungskosten sind in unseren auf den Österreichischen Hotelvertragsbedingungen basierenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) geregelt:

Stornierung bis 3 Monate vor Reiseantritt: kostenlos
Stornierung bis 1 Monat vor Reiseantritt: 3 Tagesmieten
Stornierung innerhalb eines Monats vor Reiseantritt: 100 % des Mietpreises

Reiseversicherung

In Zusammenarbeit mit der Europäischen Reiseversicherung bieten wir als Serviceleistung für unsere Gäste die Möglichkeit, rasch und unbürokratisch eine Reisestornoversicherung abzuschließen.

Leistungen:

Stornoschutz:
Stornokostenersatz bei Nichtantritt der Reise
Ersatz bis zum gebuchten Reisepreis (ohne Selbstbehalt)
Reiseabbruch:
Ersatz der gebuchten, nicht genutzten Teile des Arrangements
Ersatz bis zum gebuchten Reisepreis (ohne Selbstbehalt)
Verspäteter Antritt des gebuchten Aufenthaltes:
a.) Unverschuldete Verspätung der Anreise zum Urlaubsort: Ersatz der Nächtigungs- und Verpflegungskosten unterwegs
b.) Elementarereignis vor Ort: Ersatz der erforderlichen Nächtigungs- und Verpflegungskosten vor Ort bei Straßensperre
Ersatz bis zu 20 % des gebuchten Reisepreises, max. € 365,-
Unfreiwillige Urlaubsverlängerung:
Aufgrund von Unfall, Erkrankung oder Elementarereignis: Ersatz der entstehenden Mehrkosten vor Ort (inkl. Verpflegung)
Ersatz bis zu 50 % des gebuchten Reisepreises, max. € 2.000,-
Such- und Bergekosten:
Bei Berg- und Seenot (inklusive Hubschrauberbergung)
Ersatz bis zu € 7.500,-


In unserer Reisestornoversicherung sind folgende Gründe bei einer Stornierung oder Reiseabbruch durch den Gast zusätzlich abgedeckt:

  • Erkrankung des Gastes an COVID-19
  • Erkrankung eines nahen Angehörigen oder einer im gemeinsamen Haushalt lebenden Person an COVID-19 und die Anwesenheit des Gastes ist zu Hause dringend nötig
  • Fieber und Verdacht auf Corona, auch wenn das Testergebnis später negativ ist
  • Ein positives Testergebnis ohne Symptome
  • Ein naher Angehöriger im gemeinsamen Haushalt ist erkrankt und der Gast muss in Quarantäne

Kein Versicherungsschutz besteht:

  • wenn der Gast als Risikoperson eingestuft ist und daher aus Angst vor Ansteckung nicht reisen möchte
  • wegen einer behördlich vorsorglich verhängten Quarantäne bei Rückkehr ins Heimatland
  • Verlust des Arbeitsplatzes aufgrund durch die Pandemie ausgelöster Kündigungen
  • Grenzsperren, behördlich verhängte Hotelschließungen, Lock Down durch die Regierung (--> Wegfall der Beherbergungsvertragsgrundlage = es dürfen keine Stornokosten seitens des Vermieters verrechnet werden)

Versicherte Gründe für Reisestorno und Reiseabbruch

Versicherungsprämie

für eine Reise bis 31 Tage

Preis bis Prämie Preis bis Prämie
€ 200,- € 10,- € 1.200,- € 60,-
€ 300,- € 15,- € 1.400,- € 70,-
€ 400,- € 20,- € 1.600,- € 80,-
€ 500,- € 25,- € 1.800,- € 90,-
€ 600,- € 30,- € 2.000,- € 100,-
€ 800,- € 40,- € 2.500,- € 125,-
€ 1.000,- € 50,- € 3.000,- € 150,-